Die Teilnehmer*innen an den Kieler Ateliertagen 2018: